Daten & FaktenGenossenschaftProjektePresseAktuellesKontakt

"Jetzt kann ich auch mit wenig Geld in eine gute Sache investieren"

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns am Herzen. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die des deutschen Datenschutzgesetzes (BDSG) und die des Telemediengesetzes (TMG) sowie, ab dem 25.05.2018, die der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Nachfolgend möchten wir Sie über den Datenschutz der BürgerEnergieGenossenschaft Hochwald eG (kurz: BEG) und dieser Website informieren.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören zum Beispiel der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Datenerhebung eingewilligt hat.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten erheben wir nur, wenn Sie uns diese im Zuge der Anfrage zur Teilnahme an einer Bürgerbeteiligung oder zum Empfang des Infobriefs/Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des Vertrags zur Bürgerbeteiligung. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüberhinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben.

Zur Durchführung von Verträgen im Rahmen der Bürgerbeteiligung, für unsere Servicedienste, die technische Administration, eigene Infobriefe und für die Sicherstellung der zwischen Ihnen und uns bestehenden Korrespondenz erheben wir bei der Anfrage/Registrierung zum Abschluss eines Vertrags zur Bürgerbeteiligung personenbezogene Daten, die im Einzelnen umfassen: Name, Vorname, Geburtsdatum, Meldeadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geschäftsanteile, Darlehenswerte, Steuer-ID, Freibeträge, und Kontoverbindung. Wenn Sie als Unternehmen einen Vertrag abschließen, erheben wir folgende Daten zusätzlich: Name des Unternehmens (Firmierung), Gründungsdatum, Geschäftssitz, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Registergericht, Registernummer, Rechtsform, Name, Vorname und Funktion des gesetzlichen Vertreters sowie die Kontoverbindung.

Von beitretenden Mitgliedern werden die personenbezogenen Daten zur Durchführung des Geschäftsbetriebes der BEG mittels Datenverarbeitungsanlagen nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) bzw. der EU Grundverordnung (DS-GVO) erhoben, verarbeitet (= speichern, verändern, übermitteln, sperren und löschen) und genutzt. Hierzu gehören auch die Daten für die laufenden Dividendenzahlungen und Zinsen.

Die BEG bedient sich insoweit auch der Leistungen Dritter, die im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung für die BEG tätig werden. Die Tätigkeit Dritter ist aktuell beschränkt auf die Buchführung der Genossenschaft, Nutzung der CRM-Software für die Mitgliederverwaltung mit Berechnungen, Zahlungsverkehr und Abgabe von Steuererklärungen und Meldungen. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur an Unternehmen, soweit dies zur Abwicklung obiger Vertragsbeziehung erforderlich ist.

Darüber hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, sofern wir dazu nicht gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt haben. Unsere Genossenschaft ist verpflichtet, bei geplanten Ausschüttungen jährlich Ihr Religionsmerkmal beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt), Berlin elektronisch abzurufen. Sie können dem durch eine persönliche Mitteilung an das BZSt widersprechen.

Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Abwicklung der Verträge zur Bürgerbeteiligung mitteilen, werden während der Laufzeit der Verträge und darüber hinaus bis zur Abwicklung aller handels- und steuerrechtlichen Fragen gespeichert.

Auskunftsrecht

Sie erhalten jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten.

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Wir müssen Ihnen eine Auskunft darüber erteilen, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten. Bei einer solchen Verarbeitung müssen wir u.a. darlegen zu welchen Zwecken die Verarbeitung stattfindet, welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden, an wen Daten möglicherweise übermittelt werden und für welche Dauer eine Speicherung der Daten erfolgt.

Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Widerspruch (Art. 21 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sollten Sie feststellen, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten die nicht richtig oder unvollständig sind, dann dürfen Sie natürlich eine Berichtung verlangen. Ebenso können Sie aus besonderen Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und soweit es begründet ist die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Löschung (Art. 17 DSGVO) und Datenportibilität (Art. 20 DSGVO)

Für den Fall, dass personenbezogene Daten von uns u.a. unbegründet oder nach Wegfall des Zweckes verarbeitet werden, können Sie deren Löschung verlangen. Weiterhin haben Sie das Recht alle Informationen, die Sie uns übermittelt haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten.

Widerrufsrecht

Sie können ihre Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen und Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Dies gilt jedoch nur, sofern wir Ihre Daten nicht für die Verwaltung und Abwicklung eines von Ihnen geschlossenen Vertrags zur Bürgerbeteiligung benötigen. Bitte nutzen Sie zum Widerruf Ihrer Einwilligung und für die Aufforderung zur Sperrung oder Löschung die bekannten Kontaktdaten (s.a. Homepage).

Datenschutzerklärung - E-Mail Verkehr, Post und Infobrief

Wenn Sie den Erhalt unseres Infobriefs/Newsletters wünschen, ist die Angabe Ihrer E-Mail Adresse erforderlich. Vor Versand des Infobriefs müssen Sie dies durch Mitteilung Ihrer Adresse ausdrücklich bestätigen, dass wir Sie in den Infobrief-Verteiler aufnehmen. Aufgenommene Mitglieder haben dies durch die Beitrittserklärung bestätigt. Sie können den Bezug des Infobriefs/Newsletters jederzeit beenden. Hierzu nutzen Sie die vorliegenden Kontaktdaten (s. Homepage).

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich von uns im Rahmen des Infobriefs (Newsletter), zur Mittelung von Einladungen sowie aus Kostengründen zum bilateralen, vertraglichen Informationsaustausch (Bsp. Kontostatus/Jahresauszug) und Rückfragen genutzt. Eine Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt nicht. Für Mitglieder die keine E-Adresse haben/angeben, werden diese Informationen zu Lasten der Genossenschaft per Post versendet.

Datensicherheit

Unsere Website entspricht dem neuesten Stand der Technik. Ihre Daten werden durch SSL verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Website ist durch technische Maßnahmen gegen Beschädigung, Zerstörung und unberechtigten Zugriff geschützt.

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Bei jedem Zugriff auf die Webseite werden Daten über den Zugriff (sogenannte Serverlogfiles) erhoben. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Die Protokolldaten werden für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verwendet. Der Portalbetreiber behält sich vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP- Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.
 
Zuständige Aufsichtsbehörde
Sie können sich natürlich auch jederzeit an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Saarlandes wenden.

Aktualität

Wir optimieren kontinuierlich unser Webangebot und nehmen bei Bedarf technische Änderungen vor. Wir weisen aus diesem Grunde ausdrücklich darauf hin, dass unsere Datenschutzerklärung jeweils nur in der zum Zeitpunkt Ihres Besuches aktuellen Version gültig ist.
 
Letzte Aktualisierung: 20.05.2018

Home|Impressum|Datenschutz